Menü

Öffnungszeiten Rathaus

Montag bis Freitag
08:00 bis 12:00 Uhr
zusätzlich Dienstag
16:00 bis 18:00 Uhr

Bürgerbüro Dienstag
07:30 bis 18:00 Uhr

Fon: 07021 5000-0

Herzlich willkommen in Dettingen unter Teck

WUNSCHBAUM - Eine gute Tat!

Auch dieses Jahr kommt das Christkind zu Euch!

 Es ist zwar noch etwas Zeit bis zu Weihnachten, aber das Fest kommt schneller als man denkt. Auch in diesem Jahr möchten wir mit unserer Aktion einigen Kindern eine Freude machen und Kinderaugen zum Glänzen bringen.

Alle Familien oder Alleinerziehenden, die in Dettingen wohnen, ein geringes Einkommen und Kinder bis 14 Jahre haben, können sich bis zum 24. November 2017 schriftlich bei der Gemeindeverwaltung mit dem Stichwort „Wunschbaum“ melden und einen Weihnachtswunsch für ihre Kinder einreichen. Es ist notwendig, den möglichst genauen Wunsch des Kindes/der Kinder in Höhe von max. 15 Euro pro Kind anzugeben (teurere Wünsche können nicht berücksichtigt werden). Wichtig: Gutscheine können als Wunsch leider nicht akzeptiert werden.

Im Foyer des Rathauses wird ein Weihnachtsbaum aufgestellt, an dem die Wunschzettel mit Vorname und Alter der Kinder hängen. Nachname und andere persönliche Daten bleiben dabei anonym.

Dettinger Einwohner, die gerne einem oder mehreren Kindern einen Wunsch erfüllen wollen, werden anschließend dazu aufgerufen, sich einen Wunschzettel vom Baum zu holen, das gewünschte Geschenk zu kaufen und es dann weihnachtlich verpackt bei der Gemeindeverwaltung abzugeben. Das Geschenk wird kurz vor Weihnachten an die Kinder verteilt. 

Sperrung des Feldweges Richtung Hahnweide

Auf Grund der vorhandenen Straßenschäden wird der Feldweg Richtung Hahnweide/Bürgerseen ab dem Kreuzungsbereich „zur Kleingartenanlage Eulengreut“ bis zur Gemarkungsgrenze Kirchheim am „Kegeles-, Kühbach“ komplett saniert.

In der Kalenderwoche 45 (06.11.17 bis 10.11.17) werden vorbereitende Arbeiten durchgeführt, hierbei muss der Feldweg für ca. zwei Tage vorübergehend für die Durchfahrt gesperrt werden. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgebaut.

Voraussichtlich ab Donnerstag dem 16.11.2017 beginnen dann die Sanierungsarbeiten unter Vollsperrung des gesamten Feldweges. Die Arbeiten und die damit verbundene Sperrung dauern bis ca. Ende November.

Alter Friedhof und Neuer Friedhof

Erweiterung der Urnengräber
In den nächsten ca. 4 Wochen werden von der Firma Grün-Teck aus Kirchheim die Garten- und Landschaftsbauarbeiten zur Erweiterung der Urnengräber sowohl auf dem Alten Friedhof als auch auf dem Neuen Friedhof ausgeführt.

Auf dem Alten Friedhof wird der „Staudengarten“ in einem weiteren Bauabschnitt um 28 Urnenbeisetzungsstellen erweitert. Auf dem Neuen Friedhof werden 46 Urnengrabstellen erstellt

Sanierungsbebiet "Kirchheimer Straße - Ortskern II"

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 25.09.2017 die Satzung für das Sanierugsbebiet "Kirchheimer Straße - Ortskern II" beschlossen.

Weitere Details

Umbau der Teckschule in eine Ganztagsgrundschule

 

Bilder vom neugestalteten Innenhof

Tief- und Straßenbauarbeiten “Bosslerstraße“

Voraussichtlich Ende Juni/Anfang Juli 2017 werden die Tief- und Straßenbauarbeiten in der “Bosslerstraße“ beginnen.

Die Arbeiten (Erneuerung der Wasserleitungen, partielle Straßenbauarbeiten und Gehwegsanierung) werden voraussichtlich bis Mitte / Ende November 2017 durchgeführt werden. Witterungs- und ausführungsbedingt kann es jedoch zu Verschiebungen bei der Bauzeit und bei der Bauausführung kommen. Mit der Durchführung der Arbeiten wurde vom Gemeinderat die Firma Waggershauser Straßenbau GmbH + Co. KG aus Kirchheim beauftragt.

Beeinträchtigungen während der Bauzeit sind nicht auszuschließen. Im Zuge der Umsetzung der Baumaßnahme wird die Zufahrt zu mehreren Grundstücken in der “Bosslerstraße“ an einzelnen Tagen nicht möglich sein. Auch wird es aufgrund der Erneuerung der Wasserleitungen erforderlich, die Wasserversorgung im “Neuen Guckenrain“ an mehreren Terminen stundenweise außer Betrieb zu nehmen. Die Einschränkungen werden jedoch soweit wie möglich reduziert und im Bedarfsfall mit den betroffenen Anliegern direkt bzw. durch Postwurfsendungen abgestimmt. Hierfür bitten wir um Ihr Verständnis.

Hierzu fand am 06. April 2017 eine Bürgerinformation statt.

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Gemeindeverwaltung, Herrn Sokolowski (Fon: 5000-60, eMail: j.sokolowski@dettingen-teck.de) oder Herrn Neubauer (Fon: 5000-20, eMail: j.neubauer@dettingen-teck.de), wenden.